Materialdeklaration

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Informationen über die Materialdeklaration bei der Entsorgung und den Mulden. Haben Sie weitere Fragen, kontaktieren Sie unsere Spezialisten.

 Kontakt Materialdeklaration

Klasse 1 - Aushub

Sauberer Aushub besteht ausschliesslich aus Erdmaterial und Natursteinen. Sobald der Aushub gemischt ist mit Asphalt, Beton, Mörtel, Backsteinen, Ziegel usw. gilt er als Inert (siehe Hinweis am Ende der Aufstellung).

Klasse 2 - Mischabbruch

Sauberer Mischabbruch besteht ausschliesslich aus Backsteinen, Beton, Ziegeln, Kalksandsteinen, Natursteinen und sonstigen mineralischen Bauabfällen. Sobald der Mischabbruch mit Glas, Gips, Holz, Kunststoff, Keramik, Eternit, Porzellan, Fliesen "Plättli" usw. gemischt ist, gilt er als Inert. Wenn zusätzlich auch Holz, Metall oder brennbares Material (KVA)  vorhanden sind, dann gilt es als Sperrgut.

Klasse 3 - Sperrgut

Als Sperrgut gelten sämtliche gemischte Materialien. Jedoch dürfen keine giftige, ätzende, entzündliche und umweltgefährdenden Stoffe darin enthalten sein.

Über weitere Materialien wie Inert, brennbare Materialien (KVA), Eisen, Betonabbruch und gutes Altholz gibt Ihnen unsere Entsorungsabteilung unter Tel. 041 318 33 22 gerne Auskunft.